Direkt zum Inhalt
Der Spezialist für Elektrotechnik-Grossprojekte

Gute Aussichten für Ihre Zukunft

Spätestens in dieser Rubrik kommen viele Unternehmen in Versuchung, die Realität schönzureden. Wir bei ebm bleiben bei der Wahrheit. Hier wird gearbeitet. Fleißig und sorgfältig. Und wir haben weder ein Fitnessstudio noch einen Sternekoch in einer Kantine. ABER: Wir haben die nettesten Kolleginnen und Kollegen, die Sie sich vorstellen können. Die Chefs sind auch okay. Der Umgang ist freundlich und wertschätzend. Die Bezahlung richtig gut. Wenn Sie all das mögen, sollten wir uns kennenlernen. Bald! Ganz, ganz bald!

Als größter Elektro-Handwerksbetrieb in Osnabrück mit rund 180 Mitarbeitern realisieren wir an drei Standorten Großprojekte in Deutschland und in anderen Ländern Europas. Unsere Stärken liegen bei Großprojekten in den Bereichen Parken & Verkehr, Alarm- und Sicherheitssysteme, Beleuchtung & Installation, Smart Building, Technischer Service, Automatisierungstechnik sowie Medientechnik & Visualisierung. Für unsere Kunden wahlweise als Teilleistung oder als Rundum-Sorglos-Paket.

Um die ebm-Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Servicetechniker/in für Elektro- und Sicherheitstechnik

Sie haben Ihre Ausbildung als Elektroniker abgeschlossen und sind jetzt auf der Suche nach einem sicheren Arbeitsplatz, an dem Ihre Leistungen wertgeschätzt werden? Sie wollen zeigen, was in Ihnen steckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie schon bald von Vorteilen, die ein großes Handwerksunternehmen bieten kann und genießen Sie gleichzeitig das Arbeiten in einem kleineren Kompetenzteam mit freundschaftlich-familiärem Charakter. Begleiten Sie uns auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs. Dann bietet ebm Ihnen alle Möglichkeiten, sich beruflich und persönlich erfolgreich weiterzuentwickeln.   

Sie haben noch Fragen, bevor Sie sich „offiziell“ bewerben? Unsere kompetenten Mitarbeiter/innen in der Zentrale beantworten Ihnen diese gern oder verbinden Sie mit einem geeigneten Ansprechpartner (Tel. 0541 95700-0).

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise bitte via E-Mail an bewerbung@ebm-os.de, alternativ postalisch an ebm GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Karmannstraße 13, 49084 Osnabrück.

Als größter Elektro-Handwerksbetrieb in Osnabrück mit rund 180 Mitarbeitern realisieren wir an drei Standorten Großprojekte in Deutschland und in anderen Ländern Europas. Unsere Stärken liegen bei Großprojekten in den Bereichen Parken & Verkehr, Alarm- und Sicherheitssysteme, Beleuchtung & Installation, Smart Building, Technischer Service, Automatisierungstechnik sowie Medientechnik & Visualisierung. Für unsere Kunden wahlweise als Teilleistung oder als Rundum-Sorglos-Paket.

Um die ebm-Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen

Elektroniker/in Energie- und Gebäudetechnik

Sie haben Ihre Ausbildung als Elektroniker abgeschlossen und sind jetzt auf der Suche nach einem sicheren Arbeitsplatz, an dem Ihre Leistungen wertgeschätzt werden? Sie wollen zeigen, was in Ihnen steckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie schon bald von Vorteilen, die ein großes Handwerksunternehmen bieten kann und genießen Sie gleichzeitig das Arbeiten in einem kleineren Kompetenzteam mit freundschaftlich-familiärem Charakter. Begleiten Sie uns auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs. Dann bietet ebm Ihnen alle Möglichkeiten, sich beruflich und persönlich erfolgreich weiterzuentwickeln.   

Sie haben noch Fragen, bevor Sie sich „offiziell“ bewerben? Unsere kompetenten Mitarbeiter/innen in der Zentrale beantworten Ihnen diese gern oder verbinden Sie mit einem geeigneten Ansprechpartner (Tel. 0541 95700-0).

Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise bitte via E-Mail an bewerbung@ebm-os.de, alternativ postalisch an ebm GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Karmannstraße 13, 49084 Osnabrück.

 

Ein gelungener Start ins Berufsleben – eine Ausbildung bei ebm

Auch in Sachen Ausbildung werden wir unserer unternehmerischen Verantwortung ...bla, bla bla... Vergesst es! Wenn du – Junge oder Mädchen – Lust hast auf eine solide technische Ausbildung in einem ehrlichen Handwerksbetrieb, schick uns deine Bewerbung. Und dann kommt irgendwann der Tag, an dem du dich freust, dass du das getan hast. Versprochen!

Elektromobilität, Photovoltaik und Wärmepumpen, Smart-Home-Technologien, Beleuchtungssysteme oder auch Blitzschutzanlagen: Der/die Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik installiert, konfiguriert und repariert modernste Gebäude- und Energietechnik und arbeitet dabei ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Denn: Energieeffizienz wird in diesem Bereich großgeschrieben.

Mit 85% der aktuellen Auszubildenden ist der/die Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik der mit Abstand beliebteste elektrohandwerkliche Ausbildungsberuf.

Grundlegende Lerninhalte zum Berufsbild:

  • Entwerfen von Systemen der Energie- und Gebäudetechnik
  • Installation von Beleuchtungsanlagen, Gebäudesystemtechnik, Ersatzstromversorgungsanlagen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen
  • Planen und Errichten von Erdungs-, Blitzschutz- und Überspannungsschutzanlagen
  • Konfigurieren und Parametrieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Bussystemen
  • Installation und Inbetriebnahme von dezentralen Energieversorgungs- und Energiewandlungssystemen einschließlich Nutzung regenerativer Energiequellen
  • Installation von Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge
  • Montieren und Installieren von Netzwerken

FAKTEN

  • Duale Ausbildung im Handwerk (Ausbildungsbetrieb und Berufsschule)
  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
  • Schwerpunkte: Mathematik, Physik, Werken/Technik, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft
  • Schulbildung: Abitur, Realschule oder guter Hauptschulabschluss

Geräte-, IT- und Bürosystemtechnik, Sende-, Empfangs- und Breitbandtechnik, Sicherheits- und Gefahrenmeldetechnik sowie Telekommunikationstechnik – Informationselektroniker/-innen kümmern sich um das Planen und Projektieren sowie um die Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Telekommunikations- und Multimediaanlagen sowie um den Bereich Sicherheitstechnik. Insofern fallen auch Themen wie Datensicherheit und der Schutz smarter Gebäude vor Cyberattacken in ihren Aufgabenbereich.

In diesem Beruf ist eine hohe Serviceorientierung gefragt, denn Informationselektroniker/-innen
arbeiten oft in direktem Kundenkontakt, im Support und der Beratung.

Grundlegende Lerninhalte zum Berufsbild:

  • Analysieren, Installieren, Instandhalten und Optimieren von Systemen der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Geräte zur Übertragung und Speicherung von Video-, Audio und sonstigen Daten
  • Programme zur Datensicherung auswählen, installieren und konfigurieren, Speichermedien konfigurieren
  • Hardware zusammenstellen, Standardsoftware kundenspezifisch anpassen und Bedienoberflächen einrichten
  • Umsetzen und Integrieren von Datenschutz- und Informationssicherheitskonzepten
  • Zugriffsschutzmethoden hard- und softwaremäßig realisieren sowie Zugangsberechtigungen festlegen
  • Ferndiagnose und -wartung durchführen, Störungen in Netzwerkinfrastrukturen erkennen und beheben

FAKTEN

  • Duale Ausbildung im Handwerk (Ausbildungsbetrieb und Berufsschule)
  • Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
  • Schwerpunkte: Mathematik, Physik, Werken/Technik, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft
  • Schulbildung: Abitur, Realschule oder guter Hauptschulabschluss

 

Deine Bewerbung sendest Du gerne via E-Mail an bewerbung@ebm-os.de oder – wenn es sein muss – postalisch an ebm GmbH & Co. KG, Personalabteilung, Karmannstraße 13, 49084 Osnabrück.

Der heiße Draht

Sie haben Fragen und möchten maximal schnell erfahren, ob wir Ihnen bei Ihrem geplanten Projekt helfen können? Gut, dann nutzen Sie am besten die schnellste Möglichkeit, das herauszufinden. Das Telefon. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir antworten schnell. Sehr schnell.